Partner-Login/Registrieren Distributionspartner finden
/ip-telefone/dect-telefone/mobi/m900/ /en/ip-phones/m-series/workplace-mobility/m900/

M900 DECT Basisstation für Multizellenbetrieb

Mit der neuen M900 Basisstation eröffnen wir ein neues Kapitel der professionellen und modernen Multizellen-DECT-Technologie.

Die neue und handliche Basisstation kommt nicht nur in einem völlig neuen Design, sondern auch mit neuen, vielfältigen Funktionen. Die M900 bietet neben einem integrierten DECT-Manager auch eine DECT- und LAN-Synchronisierung. Der integrierte DECT-Manager verwaltet alle Basisstationen in einer Installation und sorgt für eine ständige Verfügbarkeit sowie dem so genannten "Seamless Handover". Das bedeutet, dass Gespräche nahtlos zwischen den einzelnen Basisstationen übergeben werden - auch über Stockwerke oder Gebäude hinweg. 

Sicherheit wird gerade in der täglichen Business-Kommunikation großgeschrieben. Mit der integrierten TLS-Verschlüsselung setzt die M900 Basisstation auch hinsichtlich der Verschlüsselung absolute Maßstäbe. 

Extreme Skalierbarkeit

Die neue M900 DECT-Basisstation bietet für jede Installationsgröße die richtige Basis. Egal ob kleines Büro mit nur einer Basisstation oder Klinikum mit mehreren tausend Geräten. Dank der integrierten DECT-Manager und modernster Technik können einzelne Installationen bis zu 4.000 Basisstationen und bis zu 16.000 Mobilteile umfassen. Auch die Wartung der Geräte lässt sich dank der M900 Basisstation problemlos durchführen. Jede Basisstation kann drahtlos Softwareupdates an die angeschlossenen Handsets senden und so den Aufwand für die IT-Abteilung massiv erleichtern. 

snom_M900_perspective1_web.png

DECT:

  • Frequenzbänder:
    • 1880 - 1900 MHz (EU)
    • 1920 - 1930 MHz (US)
  • Sendeleistung: EU < 250 mW, US < 100mW
  • Protokolle: DECT, DECT 6.0
  • Nahtloses Handover und Roaming mit DECT- oder LAN-Synchronisation (IEEE 1588)
  • Breitbandaudio
  • Authentifikation/Verschlüsselung

Reichweite: 

  • Innenräume: Bis zu 50m
  • Freiluft: Bis zu 300m
  • (Nur für Installationen in Innenräumen geeignet)

Multizellenbetrieb: 

  • Bis zu 16.000 registrierte Mobilteile im gleichen Netzwerk im Multicell-Setup
  • Bis zu 4.000 registrierte Basisstationen in einer Multizellenanordnung
  • Bis zu 100 Repeater in einer Multizellenanordnung (2)
  • Bis zu 8 Standard- oder bis zu 5 Breitbandgespräche an einer einzelnen Basisstation
  • Gemeinsames Telefonverzeichnis bis zu 3.000 Einträge
  • Liste der registrieten Handgeräte
  • Kompatibel mit M700 der gleichen Softwareversion

Audio, Codecs:

  • G.722 (5 Kanäle, 4 im Multizellenbetrieb)
  • G.711 A-law, μ-law
  • G.726 (10 Kanäle; 8 im Multizellenbetrieb)
  • Codec-Verhandlung, Codec wechseln
  • A900 ermöglicht
    • G.720 (10 Kanäle, 8 Mehrzellenbetrieb)
    • BV32 (10 Kanäle, 8 Mehrzellenbetrieb)
    • Opus (8 Kanäle)

 

Benutzeroberfläche: 

  • LED Status-Anzeige, mehrfarbig
  • Taste zum Zurücksetzen
  • Webbrowser-Menü

Installation: 

  • Aufstellen:
    • Wandmontage
    • Deckenmontage (4)
  • Per Fernzugang konfigurierbare Software-Updates über HTTP / HTTPS / TFTP
  • Automatisches Laden von Einstellungen über HTTP / HTTPS / TFTP
  • Komplett per Webzugang konfigurierbar
  • Statisches IP, DHCP-Unterstützung
  • NTP (Network Time Protocol)
  • Sichere Konfiguration durch gegenseitige Authentifikation mit Mutal TLS durch individuelle Zertifikate, herausgegeben durch Snom CA
  • Kompatible Mobilteile können Signalstärke anzeigen (Kein zusätzliches Mess-Equipment benötigt)

Hardware-Spezifikationen:

  • Gewicht: ca. 306 g
  • Maße: ca. 144x140x35 mm (LxBxT)
  • Antennendiversität (zwei interne Antennen für bessere Übertragung und Empfang)
  • Versorgung: Power over Ethernet (PoE) IEEE802.3af Class 2. Wenn PoE nicht verfügbar ist, kann der A5 PoE-Injektor verwendet werden (nicht enthalten)(3), Netzteil verfügbar (4)
  • Netzwerkanschluss: RJ45
  • Ethernet: 10/100 BASE-T IEEE 802.3
  • Farbe: Weiß
  • Produktnummer: 00004426 (EU), 00004441 (US)

Netzwerk: 

  • HTTP und HTTPS
  • LLDP
  • IEEE 802.1Q
  • TLS 1.2