Partner-Login/Registrieren Distributionspartner finden
/dect-revolution/beacons/ /en/dect-revolution/beacons/

Beacons

Beacons im Einsatz in Unternehmen

 

Mit unserer revolutionären neuen DECT-Serie bringen wir nicht nur professionelle, drahtlose DECT-Telefonie in Büros, Lagerhallen oder Krankenhäuser, unsere Kunden profitieren außerdem von der völligen neuen, erstmals bei Snom verfügbaren Beacon-Technologie. Die handlichen aber technisch ausgeklügelten Beacon-Stationen ermöglichen eine Vielzahl an neuen Funktionieren die unsere Kunden im alltäglichen Geschäftsalltag unterstützen können.

Beacon_Snom.png

Snom Beacons

Ein Beacon fungiert als Basisstation und ermöglicht eine clientseitige Kommunikation mit Geräte und so genannten „Tags“. Die Beacons kommunizieren mit den Endgeräten und den bereits vorhandenen DECT-Basisstationen. So lassen sich verschiedenste Szenarien abbilden von der Indoor-Navigation, Diebstahlschutz, Bestandsführung, Trackinglösungen und vieles mehr. Der Vorteil der Beacons liegt dabei auf der Hand. Sie sind zum einen günstig zu erwerben, lassen sich mit minimalem Aufwand installieren und verbrauchen dank des BLE-Standards (Bluetooth Low Energy) kaum Strom. Außerdem beeinflussen Beacons normalerweise bereits vorhandene Infrastrukturen wie WLAN, DECT oder den Mobilfunk nicht. Selbst medizinische Geräte bleiben ungestört.

Beispielhafte Beacon-Infrastruktur

Positionsbestimmung

  • In Krankenhäusern, Lagerhallen oder großen Bürogebäuden kann die genaue Positionsbestimmung von Gegenständen oder Personen nicht nur Zeit sparen, sondern auch den täglichen Geschäftsalltag optimieren. In einem großen Büro mit vielen Meetingräumen kann man mit Hilfe von Bluetooth Beacons bspw. den Status eines Meetingraums in Echtzeit kommunizieren. Sind Personen im Raum wird er automatisch als belegt angezeigt. Ein weiteres Beispiel für einen optimalen Einsatz der Technologie ist die Möglichkeit, die Position und den Status von Arbeitsgerät zu verwalten. In einer Lagerhalle könnte mit Hilfe von Beacons die Position und der Status eines Gabelstaplers kommuniziert werden - oder in einem Krankenhaus die Position eines mobilen Röntengeräts. 

Diebstahlschutz

  • Durch den Einsatz der Snom Beacon-Systeme kann auch ein wirkungsvoller Diebstahlschutz von teuren oder wertvollen Gegenständen realisiert werden. Wird ein Beacon an einem teuren Gerät wie beispielsweise einem mobilen medizinischen Gerät befestigt, wird die Position des Gerätes fortlaufend überprüft. Bewegt sich das Gerät außerdem eines definierten Bereichs (Geofencing) oder verliert den Kontakt zum Beacon-Netzwerk wird ein Alarm ausgelöst.

Personenrettung / Lone Worker

  • Die Beacon-Technologie kann auch zur Personenrettung bzw. für Mitarbeiter in Gefahrensituationen eingesetzt werden. Hier kommen gleich zwei Systeme der Snom DECT-Geräte zum Einsatz. Zum einen verfügen die Handgeräte der M70, M80 und M90 Serie über einen eingebauten, frei programmierbaren Alarmknopf. Mit diesem kann schnell und einfach in Notsituationen über z.B. eine Leitstelle Hilfe gerufen werden. Zum anderen verfügen die Telefone auch über einen Lage- bzw. Beschleunigungssensor der die Position des Geräts im Raum misst. Bei einer Bewusstlosigkeit kann das Telefon so automatisch einen Notruf absenden und Hilfe rufen. Um die Retter schnellstmöglich zum Einsatzort zu leiten, kann dieses System nun noch durch Beacons erweitert werden. Die in den Handgeräten integrierten Bluetooth-Tags können anhand der Signalstärke zu den nächstliegenden Beacons die Position auf wenige Meter genau bestimmen. Mit diesen Informationen kann die Rettung schneller und effizienten durchgeführt werden.

 

 


Werden Sie Snom-Partner

Alle Fachhändler (VARs) und Service-Anbieter, die gerne Snom-Produkte verkaufen und installieren möchten, sind herzlich eingeladen, sich zu registrieren.

Anmelden

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Snom Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Anmelden

Werden Sie Snom-Partner

Alle Fachhändler (VARs) und Service-Anbieter, die gerne Snom-Produkte verkaufen und installieren möchten, sind herzlich eingeladen, sich zu registrieren.

Anmelden