20
Jun
2017

Snom senkt Preise für IP-Telefone um bis zu 15 %

Der Berliner IP-Telefonie-Spezialist Snom läutet den Sommer mit einer kräftigen Preissenkung von bis zu 15 Prozent ein. Die Preissenkung ist in erster Linie möglich, da die Premiummarke nun komplett bei der Muttergesellschaft VTech produzieren lässt, die Snom Ende 2017 übernommen hat. Die Preissenkungen werden ab 6. Juli 2017 wirksam.

Der Berliner IP-Telefonie-Spezialist Snom läutet den Sommer mit einer kräftigen Preissenkung von bis zu 15 Prozent ein. Die Preissenkung ist in erster Linie möglich, da die Premiummarke nun komplett bei der Muttergesellschaft VTech produzieren lässt, die Snom Ende 2017 übernommen hat. Die Preissenkungen werden ab 6. Juli 2017 wirksam.

Wenn Anfang Juli die neue Preisliste von Snom veröffentlicht wird, können sich die Partner und Kunden von Snom über signifikant günstigere Preise freuen. Die Preissenkung ist möglich, weil Snom von VTech, Hongkong, übernommen und die Herstellung der Telefone in die Produktionsstätten der neuen Mutter verlagert wurde. Die so erzielten Einsparungen gibt Snom nun an seine Partner und deren Kunden weiter. Darüber hinaus profitieren sie von einer nochmals knapperen Preiskalkulation. Die Preissenkung ist Teil einer Reihe von weiteren Maßnahmen, die Snom in den nächsten Monaten realisieren wird, um für aktuelle und zukünftige Partner und Kunden noch attraktiver zu werden und so seinen Marktanteil signifikant zu steigern. Bei der Qualität wird Snom dabei keinerlei Abstriche machen: Die Produkte werden auch weiterhin auf dem bekannt hohen Qualitätsniveau bleiben.

„Wir hatten wiederholt betont, dass wir die Übernahme durch VTech als eine gute Entwicklung für Snom sowie unsere Partner und Kunden sehen“, so Gernot Sagl, CEO der Snom Technology GmbH. „Die aktuelle Preissenkung unterstreicht diese Aussage und unterstützt uns dabei, für noch größere Teile des Marktes als Premiummarke attraktiver zu werden.“

Wirksam wird die Preissenkung mit Veröffentlichung der neuen Preisliste am 6.7.2017

Snom Media Kontakt

Peter Link
united communications GmbH
Snom@united.de